Stephanie Boller, Mezzosopran, künstlerische Leitung

Biographien

Ensemble Lamaraviglia

und in barocker Kammermusik bei Rainer Zipperling und Peter Holtslag.

Stephanie Boller tritt als Solistin in Oratorien und in Kammeroper-Produktionen auf. Einen ebenso wichtigen Teil ihrer sängerischen Tätigkeit bilden kammermusikalische Auftritte, deren Repertoire vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert reicht.

2010 gründete sie das Ensemble Lamaraviglia, mit welchem sie bis heute sieben Konzertprogramme realisierte. Neben der Kammermusik der Renaissance und des Barock gilt ihr besonderes Interesse dem Liedrepertoire. Sie realisiert regelmässig eigene Lied-Projekte mit Programmen in denen nicht nur der Musik, sondern immer auch den Texten ein zentraler Stellenwert zukommt. Sie ist Initiantin und künstlerische Leiterin der Konzertreihe Musica Antigua.

Stephanie Boller studierte Sologesang an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK bei Lina Maria Åkerlund und Jill Feldman. Nach dem Lehrdiplom erlangte sie 2007 ihr Konzertdiplom mit Auszeichnung. Von 2009 bis 2011 vertiefte sie Ihre Studien an der Schola Cantorum Basiliensis und erreichte einen Master of Advanced Studies in „Advanced Vocal Ensemble Studies“ (Leitung Anthony Rooley, Evelyn Tubb). Sie besuchte Meisterkurse in Gesang bei Margreet Honig, Mariëtte Witteveen und Meinard Kraak  

Stephanie Boller 4 3,4.jpg

Künstlerische Leitung


Stephanie Boller


Sängerinnen und Sänger


Andrea Suter, Sopran

Alicia Amo, Sopran

Jessica Jans, Sopran

Stephanie Boller, Mezzosopran

Jan Thomer, Altus

Stefan Kahle, Altus

Matthias Deger, Tenor

Ivo Haun, Tenor

Milan Siljanov, Bassbariton

Jedediah Allen, Bass


Instrumentalisten


Petra Schneider, Renaissancelaute

Soma Salat-Zakariás, Gambe

© 2013 - 2018 Stephanie Boller            Impressum